Kulturforum der Sozialdemokratie Kassel e.V.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kulturforums der Sozialdemokratie Kassel e.V..

Documenta 12 MohnfeldDocumenta 12 Mohnfeld

Das Kulturforum der Sozialdemokratie Kassel e.V. wurde im August 2000 gegründet. Gründungsmitglieder waren sowohl Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten als auch parteiungebundene Menschen, die sich den Grundwerten einer sozialen Demokratie und dem Anliegen, die kulturpolitische Diskussion in Kassel und der Region zu befördern und zu beleben, verbunden fühlten.

Das Kulturforum ist unabhängig, ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt.

Wir legen unserer Arbeit einen weiten, aber nicht beliebigen Kulturbegriff zugrunde. Kultur in allen Ausprägungen der sogenannten Hochkultur, der Volkskultur und der Sozio-Kultur, aber auch in herausragenden Einzelereignissen verstehen wir als ein unverzichtbares Deutungs-, Antriebs- und Bindemittel der Gesellschaft.
Wir suchen den Kontakt mit Kulturschaffenden und kulturpolitisch Interessierten; wir bemühen uns, auch die Menschen, die dem kulturpolitischen Diskurs bisher eher fern stehen, in den Gedankenaustausch einzubeziehen.

Mit Angeboten der verschiedensten Art – z. B. Philosophische Abendgespräche, Vortrags- und Podiumsveranstaltungen mit ausführlichen Diskussionen, Werkstattgespräche, Besuche bei kulturpolitischen Institutionen, Kulinarisches Kino – bieten wir Foren zur Begegnung, zur Information, zum Meinungsaustausch, zur Geselligkeit.

Der Vorstand ist ehrenamtlich tätig. Wir haben zur Zeit 80 Mitglieder. Der Verein finanziert sich ausschließlich aus den Mitgliedsbeiträgen. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

 
 

RSS-Nachrichtenticker